Hof- und Jubiläumsfest

10 Jahre Ortsgruppe Kallenhardt

30 Jahre demeter Hof Gut Körtlinghausen

Heiß war es an diesem Samstag, doch trotz Hitze waren im Laufe des Tages viele Besucher da und feirten mit uns unser 10jähriges Bestehen.

Wir möchten uns bei allen Teilnehmern, Spendern, Akteuren und Unterstützern bedanken.

Hier noch einmal eine Übersicht aller Programmpunkte:

Kindermusical Eisbär Dr. Ping, ist „Das Klimamusical“ des BUND für Kinder ab 6 Jahre. Es wird aufgeführt von Schülern der 3. und 4. Klasse der Osterfeldeschule in Kallenhardt.

Die Story:

Eisbär Lothar und Dr. Ping, Professor der Südpol-Uni, haben ein gemeinsames Problem: Die Erde hat Fieber und ihr Zuhause schmilzt. Also ziehen sie los, um die Menschen für den Schutz des Klimas zu gewinnen. Um sich auf der Reise kurz abzukühlen, steigt Eisbär in den Kühlschrank von Paula und Paul und wird entdeckt. Die beiden Kinder erfahren von den Problemen an Nord- und Südpol und beschließen zu helfen.
Aber so einfach ist das nicht, denn die drei Stromfresser Ampere, Volt und Watt haben den gemeinen Auftrag, dafür zu sorgen, dass immer mehr Energie verbraucht wird. Fernseher, Licht und Kaffeemaschine sollen ständig in Betrieb sein. Dass das Klima darunter leidet, ist ihnen egal. Eisbär, Dr. Ping und die Kinder kommen den Dreien auf die Schliche, stellen ihnen eine Falle und können sie am Ende abschalten. Aber reicht das, um unsere Erde und insbesondere das Zuhause von Eisbär und Dr. Ping zu retten?

Crowded Stage, ist eine 9-köpfige Schüler-Band der Musikschule Warstein. Die Band wurde 2008 gegründet und hatte bisher ihren größten Auftritt als Nachwuchsband bei der internationalen Montgolfiade in Warstein. Die Schüler/innen im Alter von 12 – 16 Jahren spielen aktuelle Charts und präsentieren einen Ausschnitt aus dem breiten Angebot der Musikschule.

Der Trägerverein Musikschule Warstein e.V. übernahm im August 2008 die von der Stadt Warstein aufgegebene Städtische Musikeinrichtung. Somit konnte ein gesellschaftlicher Auftrag zur Musikkultur erhalten werden – mit Erfolg. Die Musikschule Warstein e.V. versteht sich als qualifizierte Bildungseinrichtung mit dem Ziel Musikkultur nachhaltig zu pflegen und ein Forum für musikalische Jugendkultur zu schaffen. Sie intensiviert Kooperationen mit Musikvereinen, Kindergärten, allgemein bildenden Schulen sowie anderen Institutionen und Vereinen. Dabei lebt die Musik als Kommunikationen zwischen Menschen aller Generationen, Kulturen und sozialer Gruppen. Mit ihren Auftritten bereichert die Musikschule regelmäßig und abwechslungsreich unser kulturelles Leben.

Festredner Albert Fink, Mitbegründer der GLS-Bank, ein Geldhaus, dessen Philosophie sich von Anfang an gegen die Logik der Kapitalmärkte gestellt hat. Die Bank wurde 1974 gegründet und bezeichnet sich als erste ethisch-ökologisch ausgerichtete Bank in Deutschland.

GLS steht für „Geimschaftsbank für Leihen und Schenken“.

Für die GLS Bank ist Geld kein Selbstzweck sondern für den Menschen da. Ziel ist es, das angelegte Kapital sinnstiftend und gewinnbringend zu investieren. Geschäfte zu Lasten der Menschen und der Umwelt sind ausgeschlossen. Die Gelder fließen ausschließlich in Unternehmen und Projekte, die unter ökologischen, sozialen oder kulturellen Gesichtspunkten Herausragendes leisten, wie Wohnen, Bildung, Gesundheit, Ernährung, intakte Umwelt und Arbeit. Deshalb können Kunden bereits bei der Kontoeröffnung wählen, in welche Branchen ihre Anlage vorzugsweise zu investieren ist. Über die Verwendung der Kundengelder wird Transparenz garantiert und im „Bankspiegel“ regelmäßig darüber berichtet, welche Kredite an wen vergeben wurden.

Herr Albert Fink spricht über die Ethik des Geldes mit Blick auf die Finanzkrise.

Zirkus Karibu: Hierbei handelt sich um ein Zirkusprojekt mit sozialpädagogischem Hintergrund.

Karibu heißt Willkommen!

Die phantasievoll, farbenfroh schillernde Welt des Zirkus fasziniert seit jeher Kinder und Erwachsene. Der pädagogische Wert der Zirkusarbeit zur Förderung der Persönlichkeit und des sozialen Lernens von Kindern und Jugendlichen wird zunehmend anerkannt.

Es ist die Begeisterung am gemeinsamen Schaffen und Erleben, die Kinder und Jugendliche im Projekt verbindet. Sie können in der Gemeinschaft über sich hinaus wachsen und ihren Alltag durch intensives Training und die Arbeit an einem gemeinsamen Zirkusprogramm bereichern. Artistik, Akrobatik, Jonglage, Clownerie und Schauspiel sind intensive Erlebnisse für alle, die sich diesen Herausforderungen stellen.

Durch das Engagement der jungen Artisten entsteht eine besondere Lebenswirklichkeit, die phantasievoll und ermutigend für uns alle ist.

Nach einem halben Jahr intensiver Probenzeit ist die Zeit des Lernens und Übens vorbei und das Programm, eingebettet in eine poetische Rahmenhandlung, kann auf Ihrer Tournee präsentiert werden, um Menschen in Nah und Fern zu erfreuen!
Gospel Spontan, die 10 köpfige Band ist Garant für handgemachte Countrymusik, Rock´n Roll und Boogie Woogie. Die Gruppe gibt es seit 20 Jahren.
Damals begann Volkert Bahrenberg, als evangelischer Pfarrer, seine Arbeit im Westfälischen Landeskrankenhaus in Warstein. Da er sein Leben lang immer Musik gemacht hat (Klavier, Gitarre, Banjo) war die Entwicklung ganz natürlich, denn: Musikbegeisterte finden immer zusammen.
Aus allen Berufsgruppen der Klinik kamen Leute, um miteinander zu musizieren, zunächst für und mit Patienten, dann aber auch mit verschiedenen Auftritten über die Klinik und Warstein hinaus. „Gospel“ – das war damals mehr ein Sammelbegriff. Im Grunde spielten die Hobbymusiker in immer wieder wechselnder Besetzung mit Gitarre, Banjo, Mandoline und Schlagzeug alles, was ihnen Spaß machte, und das war und ist bis heute: Gospel, Country und Rock ´n Roll.
Zum Höhepunkt der „Saison“ entwickelte sich alljährlich das Konzert am 2.Weihnachtstag vor vollbesetzten Rängen im Festsaal der Klinik. Dies stellte bis heute eine wichtige Brückenfunktion dar, kommen doch mindestens ebenso viele Leute aus der Stadt, die an sich mit der Klinik nichts zu tun haben, zu diesen Konzerten wie eben Patienten. GospelSpontan orientiert sich stark an einer Art „weißen“ Gospelmusik. Ihre Arrangements sind beeinflusst durch Country, Blues und Boogie Woogie. Sie nehmen für sich in Anspruch, im besten Sinne volkstümlich zu sein und sind sozusagen WDR 4-tauglich.

Klassische Gitarre (Tim Füßmann)

Afro Drums (Musikschule Lippstadt)


Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.bund-loermecketal.de/hof-und-jubilaumsfest/

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.